Familienfoto

 

1970 von meinen Großeltern, Roland und Sieglinde (geb. Sperlich) Dworschak, gegründet spielte das Gießener Puppentheater über 30 Jahre lang in ganz Deutschland.

Mit lustigen und lehrreichen Kasperle-Geschichten wussten Sie große und kleine Zuschauer zu begeistern! Anfang der 2000er wurden die Auftritte aus gesundheitlichen Gründen immer weniger bis der Spielbetrieb letztendlich komplett eingestellt wurde. Die tollen Figuren, Bühnenbilder und weiteres Equipment wurde eingelagert.

 

Meine Eltern Markus und Petra Sperlich und meine Schwester Jessika

 

Weihnachten 2010 machten Sieglinde und Roland ihren Enkeln ein besonderes Geschenk: die zum Teil 40 Jahre alten Figuren, die größtenteils aus dem Atelier von Till de Kock stammen.

 

Dies war für mich und meine Frau Anlass genug das Gießener Puppentheater wieder zu beleben. Bereits 2011 gab es wieder die ersten Auftritte in und um Giessen. Seitdem arbeiten wir stets daran neue Auftrittsmöglichkeiten zu schaffen, neue Geschichten zu schreiben und die Sammlung unserer Figuren und Bühnenbilder zu erweitern.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Giessener Figurentheater